Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Okay

Schwyzer Kantonalbank

Business Transformation + Strategy Implementation + Transformative Verankerung strategischer Massnahmen

Transformation einer Kantonalbank: Aus der Strategie werden Massnahmen

Head IMG

AUSGANGSLAGE

Überführung der Gesamtbankstrategie in strategische Initiativen

Die mit strategischer Transformation verbundene Erarbeitung und Umsetzung von konkreten Initiativen sind für den Erfolg von Transformationsprojekten in Banken von grösster Wichtigkeit. Dabei kommt es darauf an, Initiativen zu identifizieren, die zum einen das Geschäft erfolgreich weiterentwickeln und die zum anderen die Werthaltung (hier: Purpose / Sinn & Zweck) des Unternehmens erfüllen.

Die Auftraggeberin

Die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) ist mit 23 Filialen die führende Bank im Kanton Schwyz. Durch die Staatsgarantie, starke Eigenkapitalquote, hohe Wirtschaftlichkeit, risikobewusstes Wachstum und auf Kontinuität ausgerichtete Geschäftspolitik ist die SZKB eine der stärksten Kantonalbanken und gehört zu den bestbewerteten Finanzinstitutionen überhaupt.

Kontext

Um den Erfolg der Bank auch in der Zukunft zu gewährleisten, begannen Bankrat und Geschäftsleitung im Februar 2021 mit der Entwicklung der Gesamtbankstrategie «2023ff». Die verschiedenen Geschäftsbereiche von Hotz begleiteten den gesamten Entwicklungsprozess über die Phasen 1. Strategieentwicklung, 2. Strategieverankerung und 3. Strategierealisierung. In den Phasen 2 und 3 dieses Prozesses unterstützten die Hotz Transformations-Spezialisten die Schwyzer Kantonalbank dabei, wirkungsvolle Initiativen zu identifizieren und auszuarbeiten, um die strategischen Vorgaben des Bankrats zu erfüllen.

Bei Transformations-Vorhaben verfolgt Hotz einen ganzheitlichen Ansatz; der Fokus liegt auf der gemeinsamen Umsetzung und der integrierten Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber. Häufig arbeiten wir mit unseren Auftraggebern an kritischen Strategie- und Geschäftsportfoliothemen. Im Fall der SZKB konzentrierten wir uns auf geschäftsfeldübergreifende Initiativen.

HBC Grafik SZKB Case Prozess

LÖSUNG

Erarbeitung von effektiven Transformations- initiativen

Jede Strategie ist nur so gut, wie die Veränderung, die sie in der Organisation und ihren Business Units bewirkt. Oberste Priorität hat die Identifizierung von strategischen, operativen, organisatorischen und finanziellen Hebeln, die einen raschen, positiven Effekt der ausgewählten Initiativen versprechen (z.B. durch eine Nutzwertanalyse).

1 – Geleitet von diesem Gedanken wurden rund 30 strategische Handlungsfelder analysiert und hinsichtlich ihres Impacts umfassend bewertet.

2 – So gelang es in partizipativer Zusammenarbeit an mehreren ganztägigen Workshops mit Mitarbeitenden aus der Bank, 14 konkrete strategische Initiativen herauszuarbeiten und für die Verabschiedung im Bankrat vorzubereiten.

3 – Die verantwortlichen Mitarbeitenden der Bank wurden durch Experten des Hotz Geschäftsbereiches «Transformation + Metrics» so zielführend begleitet, dass alle relevanten Fragestellungen für die Realisierung der Initiativen auf Steckbriefen synthetisiert werden konnten.

4 – Die anschliessende Priorisierung der Initiativen durch GL- und Kader-Mitglieder erfolgte nach verschiedenen Dimensionen von Business-Impact, ROI sowie Erfüllung von Purpose und Prinzipien.

5 – Im Anschluss an die Definition wurden alle Initiativen hinsichtlich Aufwand und Nutzen quantifiziert sowie mit konkreten Zielsetzungen versehen. Des Weiteren wurden «Leuchttürme» für die bevorstehende Strategiephase identifiziert.

6 – Leuchttürme sind für die wirkungsvolle Realisierung der Strategie besonders entscheidend, da sie die strategischen Zielsetzungen der SZKB besonders wahrnehmungsstark in Wertschätzung der Zielgruppen umwandeln können.

220728 HBC Webseite Case SZKB Moodboard 2

WIRKUNG

Umsetzung schlagkräftiger Initiativen für nachhaltige Unternehmens- entwicklung

Die strategischen Initiativen übersetzen die strategischen Vorgaben in konkrete Massnahmen. Die dafür erstellten Zusammenfassungen qua Steckbrief wurden präzise formuliert, so dass die Realisierung der Initiativen unmittelbar nach deren Freigabe erfolgen konnte. Die Leuchttürme erhalten dabei besonderes Augenmerk, damit sie ihr ganzes Differenzierungspotenzial entfalten können.

Auf Basis der entwickelten Nutzwertanalyse sowie der identifizierten KPI kann der Erfolg der definierten strategischen Initiativen und Massnahmen fortlaufend gemessen, kontrolliert und durch entsprechend definierte Folgemassnahmen nachjustiert werden.

Handlungsfelder full 3

Abonnieren

  • © 2022 Hotz Brand Consultants
    Alle Rechte vorbehalten
  • Datenschutz