Glaroform AG

Markenstrategie + Brand Design + Storytelling & Engagement

Mit Spitzenleistung an die Spitze: die Marke als Treiber

Ausgangslage

Zweite Generation startet mit geschärfter und aufgefrischter Marke in die Zukunft

Die Glaroform AG entwickelt und stellt Hochleistungs-Spritzgiess-Werkzeuge her. Sie sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und schaffen für ihre Kundschaft echte Wettbewerbsvorteile.

Die zweite Generation des familiengeführten Unternehmens setzt für die Gestaltung der Zukunft auf professionelle Markenführung, von der Strategie über das Design bis hin zum Storytelling. Und dies auf Augenhöhe mit der Leistungskompetenz von Glaroform. Das veraltete und nicht mehr passende Erscheinungsbild galt es zu ersetzen und unter dem neuen Claim «Stay Ahead» zu entwickeln.

Work Process 1
Glaroform 3061 hoch

Lösung

Gemeinsam mehr erreichen: mit gebündelter Expertise zu einem überzeugenden Erscheinungsbild

Die Ambition von Glaroform, «Erfolgsgarant für Kundinnen und Kunden zu sein», bildete die Ausgangslage für die von Hotz entwickelte Markenpositionierung, die Mitarbeitende und Kundschaft gleichermassen in die Zukunft bewegen sollte.

Gemeinsam mit dem Glaroform-Team wurde in einem ersten Schritt die strategische Grundlage für einen visuell und inhaltlich überzeugenden Auftritt geschaffen. Die Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit weiteren externen Partnern unter Führung des KMU-Teams von Hotz.

«Das Team von Hotz hat aus vielen wertvollen Einzelteilen eine runde Sache gemacht. Ihre ausgewiesene KMU-Expertise kam uns im Prozess immer wieder zugute und das Projekt wurde effizient umgesetzt.» Robin Eberle

Glaroform 4078 web

Wirkung

Differenzierung am Markt schaffen

Der moderne Markenauftritt auf Augenhöhe mit der Leistungskompetenz schafft Differenzierung am Markt und bestärkt das Glaroform-Team im Auftritt gegen aussen. Der neue Claim «Stay Ahead» und das dazu passende Erscheinungsbild bringt den Anspruch, echte Wettbewerbsvorteile für die Kundschaft zu schaffen, auf den Punkt.

«Ich bin stolz auf das Resultat. Unsere Ambition, Erfolgsgarant für Kundinnen und Kunden zu sein, wird mit dem zukunftsgerichteten und aufgefrischten Markenauftritt sichtbarer und besser erlebbar.» Robin Eberle.

Ein Interview mit: Robin Eberle

«Im «War of Talents» eröffnet uns die Marke nun neue Möglichkeiten, uns gegenüber potentiellen Mitarbeitenden zu präsentieren. So können wir unsere Kultur wirkungsvoller vermitteln, Leute mit unseren Ambitionen begeistern und das moderne Unternehmen, das wir sind, über den Kanal der Marke spürbar machen.»

Robin Eberle | Head of Marketing / Sales | Glaroform

Selina Zeder

Wie hast du die Erneuerung eurer Marke erlebt und was ist heute für dich anders als früher?

Robin Eberle

Wir konnten den «Brand Gap» schliessen und präsentieren uns heute entsprechend der Leistung, die wir erbringen. Der Auftritt zeigt Stolz und Selbstbewusstsein und wirkt trotzdem nicht überheblich. Zudem präsentieren wir uns umfassender als früher, was allen Anspruchsgruppen einen besseren Einblick in unser Angebot und unsere Unternehmenskultur gibt.

Selina Zeder

Wie reagierten die Mitarbeitenden, die Kundschaft und die Partner auf den neuen Markenauftritt? Entfaltet er bereits seine Wirkung?

Robin Eberle

Insbesondere intern hat sich eine erste Wirkung schon entfaltet: Die Mitarbeitenden sind sehr stolz auf unseren neuen Auftritt. Kundenseitig gibt es viele Komplimente von Stammkunden. Bis eine Auswirkung bei der Neukundenakquise spürbar wird, dauert es natürlich ein bisschen. Ich erhoffe mir einerseits einen gewissen Vertrauensvorschuss und andererseits eine umfassende Aufklärung potentieller Kunden über unser Angebot, wodurch diese im besten Fall auch auf uns zukommen.

Selina Zeder

Die Marke als Treiber für die Zukunft. Was hast du als Nächstes vor mit der Marke?

Robin Eberle

Im «War of Talents» eröffnet uns die Marke nun neue Möglichkeiten, uns gegenüber potentiellen Mitarbeitenden zu präsentieren. So können wir unsere Kultur wirkungsvoller vermitteln, Leute mit unseren Ambitionen begeistern und das moderne Unternehmen, das wir sind, über den Kanal der Marke spürbar machen. Dieses Potential will ich zunehmend ausschöpfen.

Selina Zeder

Was bedeutet für dich dieser Schritt, mit der weiterentwickelten Marke eure Ambition nun gegen aussen zu zeigen?

Robin Eberle

Vertrauen ist in unseren Kundenbeziehungen ein zentraler Faktor. Unsere Leistung und unsere Ambition mit Selbstvertrauen gegen aussen zu zeigen, macht unser Angebot für bestehende und potentielle Kunden greifbarer. Dadurch erwarte ich einen gewissen Vertrauensvorschuss, insbesondere auf Seiten potentieller Kunden und neuen Mitarbeitenden bei bestehenden Kunden, was letztlich den Aufbau der Kundenbeziehung gewissermassen erleichtern soll.

Selina Zeder

Wie hast du die Zusammenarbeit im Team mit deinen Umsetzungspartnern und Hotz erlebt?

Robin Eberle

Die Arbeit in Teams gehört für mich zum Glück zum Alltag. Trotzdem gab es jedoch viel zu koordinieren und da war ich für die professionelle Unterstützung durch Selina sehr dankbar. Wir konnten so zielorientiert und effizient arbeiten, ohne grosse Lernkurven zu absolvieren. Dadurch und durch den grossen Einsatz aller Beteiligten konnte das Projekt in Rekordzeit umgesetzt werden.

Selina Zeder

Was bedeutet dieser Schritt des Rebrandings für dich persönlich? Und was folgt nun?

Robin Eberle

Hinsichtlich der Übernahme der Geschäftsleitung durch mich, in mittelfristiger Zukunft, ist der neue Markenauftritt ein wirkungsvolles Instrument, um meine Präsenz bei der Belegschaft zu steigern und dem Unternehmen bzw. der Unternehmenskultur meine eigene Handschrift zu geben. Der Grundstein ist gelegt, jetzt folgen mehr inhaltliche Themen, die unsere tägliche Arbeit betreffen, um die Glaubwürdigkeit der gemeinsamen Ambition zu festigen.

IMG 3091 logo edit Claim crop

Abonnieren

  • © 2023 Hotz Brand Consultants
    Alle Rechte vorbehalten
  • Datenschutz